Microservices — Analyse und IT-Fachkonzeption eines Extranet

Dreieich, Sept. 2018

Verteilte Systeme und Microservice Architekturen

Verteilte Systeme haben sich in den letzten Jahren stark verändert: Große monolithische Architekturen (Daten-Silos) werden zunehmend in viele kleine, eigenständige Microservices aufgespalten.

Von der klassischen 3-Tier Architektur geht man über zu vertikalen, gekapselten Services, die wenige Schnittstellen besitzen. Katla erstellte für ein internationales Handelsunternehmen die Software-Architektur Konzeption.

Ziel war es, eine gemeinsame Plattform für alle am Geschäftsprozess beteilgten Parteien (Handelspartner, Hersteller, Finanzdienstleister, Agenturen, Support, Vertrieb) zu erstellen.

Rahmenbedingungen waren

  • Single-Sign On
  • Authentifizierung
  • Mehrsprachigkeit und Multi-Domain Fähigkeit
  • Skalierbarkeit

Alle Aspekte von Microservice-Systemen wie Design, Entwicklung, Testen, Deployment und Monitoring waren Bestandteil dieses Fachkonzeptes. Die Realierung läuft gerade, der Relaunch ist für Ende 2019 geplant.

Themen der Fachkonzeption waren

  • Ist-Beschreibung, Anforderungsanalyse
  • Soll-Beschreibung basierend auf Microservices
  • Gestaltung von Services - Kapselung,
  • Schrittweise Aufspaltung einer monolithischen Codebasis
  • Systemarchitektur basierend auf Geschäftsabläufen
  • Deployment einzelner Microservices mittels Continuous Integration
  • Testen und Monitoring verteilter Systeme
  • Sicherheitsaspekte
  • Authentifizierung und Autorisierung zwischen Benutzer und Service bzw. zwischen Services untereinander
  • Skalierung von Microservice-Architekturen, Dispatching
  • Integration von Services — DevOps von Microservice Architekturen

Wollen Sie mehr zu den Details wisssen? Nehmen Sie einfach Kontakt auf.

Telefon: 0391 50558353 oder Kontaktformular Stichwort: MicroServices

 


Konzeption und Realisierung eines Online-Shops für Bücher, CD, Papierwaren und Geschenkartikel

Online-Shop e-Commerce im Bistum Mainz
Online-Shop des Bistums Mainz

Mainz, Juli 2018

Für das Bistum Mainz erstellte die Katla GmbH einen neuen Webshop für den "Infoladen" und übernahm alle Artikel aus dem Altauftritt.

Das Projekt wurde mit Oxid eShop realisiert.

  1. Oxid eShop ist sehr zuverlässig und zukunftsweisend
  2. Oxid eShop ist zukunftsweisend
  3. Nahezu alles kann mit Oxid eShop realisiert werden
  4. Viele Erweiterungen sind verfügbar

Eine DSGVO konforme barrierefreie Umsetzung war das klare Ziel. Das Projekt wurde fristgerecht (on-time, on-budget) fertiggestellt. Eine Übergabe mit Dokumentation erfolgte, so dass die Pflege des Shops ohne externe Agenturhilfe bewerkstelligt werden kann.

Der Link zum Web-Shop »